Joachim Zängler Finanz- & Versicherungsmakler

Joachim Zängler

Finanz- & Versicherungsmaklerbüro

Joachim Zängler

Finanz- & Versicherungsmaklerbüro

 

Ihre Experten in allen Finanz- &

Versicherungsfragen des Handwerks

Home

News-Archiv | Artikel vom 20.05.2020

Einmalanlage: Flexibel, rentabel und steueroptimiert investieren

Niedrige Dauerzinsen schränken die Auswahl rentabler Sparprodukte immer mehr ein. Tagesgelder und Sparbücher werden von immer mehr Banken aktuell mit einem Negativzins belegt. Das heißt, der Kunde erhält keine Zinsen mehr auf sein Guthaben, sondern zahlt Strafe dafür, dass er sein Geld zur Bank bringt. Das ist Sparen paradox.

 

Besonders empfindlich wird diese Situation, wenn größere Einmalsummen investiert werden sollen. Denn Vermögensaufbau und Altersvorsorge müssen nicht immer über kleine regelmäßige Sparbeiträge erfolgen. Oftmals steht auch eine größere Anlagesumme zur Verfügung, die einmalig investiert werden soll: Eine Erbschaft, die Auszahlung einer Lebensversicherung oder die Auflösung des schlecht verzinsten Sparbuchs – auf einmal steht man vor der Frage, wie das neue Vermögen (rentabel) investiert werden soll.
 

Kosten- und Steueraspekte beachten
Die Ertragschancen der Börsen überzeugen dabei immer mehr Anleger. Hier gilt es, diese mit der gewünschten Sicherheit in Einklang zu bringen. Zusätzlich gewinnen Kosten- und Steueraspekte sowie Flexibilität der Geldanlage an Bedeutung. Gebühren beim Kauf (Ausgabeaufschläge) können vermieden werden, auch steuerliche Belastungen beim Fondsverkauf oder -wechsel entfallen (Abgeltungssteuer), wenn man sein Investment beispielsweise über eine Versicherung abbildet. Diese Form bietet zudem die Option auf eine lebenslange Rentenzahlung.
 

Aktuelle Tipps für Ihr Vorsorgesparen

  • Sparbücher bieten zurzeit kaum Zinsen
  • Banken verlangen zum Teil Strafzinsen
  • Anlage in Investmentfonds kann Rendite und Sicherheit kombinieren
  • Über eine Versicherung können Kaufkosten und Steuern gespart werden
  • Flexible Lösungen erlauben Zuzahlungen und zwischenzeitliche Entnahmen
  • Mit einer Kapitalwahloption können Sie später entscheiden, ob Sie Ihr Vermögen auf einmal oder in Form einer lebenslangen Rente ausgezahlt haben möchten

Der Markt offeriert hier unterschiedliche Lösungen – für jedes Anlageziel, für jeden Risikotypen. Welches Konzept für Sie am besten passt, um auch im Alter langfristig vom Wertzuwachs zu profitieren, können wir gern in einem persönlichen Gespräch analysieren.




[ zurück ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...